Gase   
 
     
Argon, Ar »  
ARGON  
Name:
Symbol:
Ordnungszahl:
Molare Masse:
Gruppe:
CAS-Nummer:  
UN Nummer(Gas):
UN Nummer(flüssig):
Argon
Ar
18
39.948 g/mol
Edelgase
7440-37-1
UN1006
UN1951

Argon ist das häufigste Edelgas in der Erdatmosphäre. Argon wird wegen seiner geringeren Wärmeleitfähigkeit als Luft auch als wärmeisolierendes Füllgas in Isolierglasscheiben und Trockentauchanzügen eingesetzt. Der größte Teil der Weltproduktion wird als Inertgas beim Schweißen verwendet. Argon wird außerdem zusammen mit Stickstoff als relativ schlecht wärmeleitendes reaktionsträges Schutzgas in Glühlampen verwendet. Das Edelgas wird des weiteren in Argon-Ionen-Lasern und Argon-Krypton-Lasern (Mischgaslaser) eingesetzt. Es ist auch in Argonlasern in der Augenheilkunde im Einsatz.

Zusammensetzung

ARGON Gas Reinheit 99,999 Ar % ppm
Wasserstoff O2 ppm 1,0
Wasser H20 ppm 1,0

ARGON flüssig Reinheit 99,999

Ar

%

ppm
Wasserstoff H2 ppm 0,5
Stickstoff N2 ppm 5,0
Sauerstoff O2 ppm 2,0
Wasser H20 ppm 2,0


  m3
Gas
15°C 1bar
ltr.
flüssig
TS 1,013 bar
kg
m3 1 1,197 0,169
ltr. 0,8352 1 1,394
kg 0,5992 0,7174 1


Eigenschaften Argon

Chemisches Zeichen: Ar
Molare Masse: 39.948 g/mol
Gasdichte bei + 15°C: 1,67 kg/m3
Siedetemperatur: -268,8°C (4,2°K)
Dichte (flüssig) 1392.8 kg/m3
Kritische Temperatur: -122,3°C
Kritischer Druck: 48,98 bar

Gasflaschen Information

Gasflasche Rauminhalt, Ltr. DIN Arbeitsdruck, bar Füllmenge, ltr.
B50 50 DIN 477/6 140 10.000


Angabe zum Transport

Chemisches Zeichen: Ar
CAS- Nummer: 7440-37-1
Brennbarkeit: Nicht brennbar
Gefahrzettel: 2.2
UN Nummer: UN 1006
Mögliche Gefahren: Kann in hohen Konzentrationen erstickend wirken
Toxikologische Informationen: Toxikologische Wirkungen des Produktes sind nicht bekannt
Xenon, Xe »
Krypton, Kr »
Neon, Ne »
Helium, He »
Octafluorocyclobutan, C4F8 »
Tetrafluoromethan, CF4 »
Schwefelhexafluorid, SF6 »
Siliciumtetrafluorid, SiF4 »
Octafluoropropan, C3F8 »
Propen(Propylen), C3H6 »
Propan, C3H8 »
Butan »
Lasergase »
 
  IMPRESSUM