Gase   
 
     
Schwefelhexafluorid, SF6 » 
SCHWEFELHEXAFLUORID (SF6)
Name: Schwefelhexafluorid
Symbol: SF6
Molare Masse: 146.05 g/mol
CAS-Nummer:   2551-62-4
UN Nummer UN 1080

Wegen seiner hohen Dichte, der hohen Ionisierungsenergie und der Eigenschaft freie Elektronen zu binden, wird Sf6 als Isoliergas in der Mittel- und Hochspannungstechnik eingesetzt. Weiterhin wird SF6 in Halbleiter-, Displaytechnik und Mikrotechnik eingesetzt. Im Halbleiterbereich dient es als Ätzgas und wird als Isoliergas beim Routinetesten mikroelektronischer Schaltkreise im Rahmen der Qualitätssicherung verwendet. Außerdem wird Sulfur Hexafluoride bei Isoliergläsern im Scheibenzwischenraum eingesetzt.

Zusammensetzung

Sulfur Hexafluoride(SF6) % 99,9
Wasserstoff+Stickstoff+Luftgemisch ppm 500,0
Wasser(H2O) ppm 15,0
Tetrafluoromethan(CF4) ppm 500
Säure ppm 0,3
Hydrolisierbare Fluoride ppm 1,0

Eigenschaften SF6

Chemisches Zeichen: SF6
Molare Masse: 146.05 g/mol
Gasdichte bei + 15°C: 6,27 Kg/m3
Siedetemperatur: -63.9 °C
Dichte (Flüssigform) 1880 kg/m3
Kritische Temperatur: -49.4°C
Kritischer Druck: 2.26 bar

Gasflaschen Information

Gasflasche
 
Rauminhalt, Ltr. DIN Gewicht, kg Füllmenge, Ltr.
B40 40 DIN 477/6 22 42
B50 50 DIN 477/6 22 50

Angabe zum Transport

Chemisches Zeichen: SF6
CAS-Nummer: 2551-62-4
Brennbarkeit: Nicht brennbar
Gefahrzettel: 2.2
UN-Nummer (Gas) UN 1080
Mögliche Gefahren: Kann in hohen Konzentrationen erstickend wirken
Toxikologische Informationen: Toxikologische Wirkungen des Produktes sind nicht bekannt
Xenon, Xe »
Krypton, Kr »
Neon, Ne »
Helium, He »
Argon, Ar »
Tetrafluoromethan, CF4 »
Octafluorocyclobutan, C4F8 »
Siliciumtetrafluorid, SiF4 »
Octafluoropropan, C3F8 »
Propen(Propylen), C3H6 »
Propan, C3H8 »
Butan »
Lasergase »
 
  IMPRESSUM